Wettbewerbe

Sprachen

Vorlese­wett­bewerb

Im Rahmen des Vorlese­wett­bewerbs des Börsen­vereins des deutschen Buch­handels werden jedes Jahr an unserer Schule die besten Vorleser der 6. Klassen ermittelt. Die Klassen­sieger, die in einem klassen­internen Vorent­scheid bestimmt werden, lesen dazu drei Minuten ein Kapitel aus einem selbst gewählten Buch vor. Anschließend trägt jedes Kind zwei Minuten eine ihm unbe­kannte Passage vor. Den Sieger, der die Schule beim Kreis­entscheid in Wittlich vertritt, kürt eine Jury aus Deutsch­lehrern und dem Schulleiter Herrn Schmitt.

Kontakt: Herr Paas

Bundeswettbewerb Fremdsprachen

An Schülerinnen und Schüler, die ein besonderes Interesse für und gute Kenntnisse in einer oder zwei Fremd­sprachen haben, richtet sich der Bundes­wett­bewerb Fremd­sprachen. Im Einzel­wettbewerb müssen die Schülerinnen und Schüler ihre Kenntnisse in einer und ab der 10. Klasse sogar in zwei Fremd­sprachen in einer Klausur unter Beweis stellen, während die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Gruppen­wett­bewerb ein fremdsprachliches Produkt (z.B. Theaterstück, Hörspiel, Film) erstellen.

Kontakt: Frau Kranz

Certamen Rheno-Palatinum

Jedes Schuljahr veranstalten das Ministerium für Bildung Rheinland-Pfalz und der Alt­philologen­verband den Landes­wettbewerb Alte Sprachen „Certamen Rheno-Palatinum“, dessen Ziel eine Stärkung der alten Sprachen und die Begabten­förderung ist. Schülerinnen und Schüler der Oberstufe können ihre Fähig­keiten und Kenntnisse nachweisen, die sie im Latein- bzw. Griech­isch­unterricht erworben haben und den Bezug dieser Kenntnisse zu Frage­stellungen unserer Zeit aufzeigen.

Kontakt: Frau Brixius
 

Mathematik – Informatik – Naturwissenschaften – Technik

Jugend forscht / Schüler experimen­tieren

Der durch den früheren Stern-Chef­redakteur Henri Nannen initiierte Wettbewerb „Jugend forscht“ hat sich zum Ziel gesetzt, den Forscher­geist von Schülerinnen und Schülern in den Disziplinen Arbeitswelt, Biologie, Chemie, Geo- und Raum­wissen­schaften, Mathematik/Informatik, Physik und Technik anzuregen und junge Talente zu entdecken.

Kontakt: Frau WeimarKontakt: Frau Steffens

Känguru der Mathematik

Immer am dritten Donnerstag im März findet der inter­nationale Känguru­tag statt, an dem über sechs Millionen Teilnehmer in mehr als 70 Ländern an dem aus Australien stammenden mathe­matischen Klausur­wettbewerb „Känguru der Mathematik“ teilnehmen und versuchen, im Rahmen eines multiple-choice-Tests je nach Altersstufe für 24 oder 30 mathe­matische Aufgaben innerhalb von 75 Minuten aus fünf vorgegebenen Lösungs­möglich­keiten die eine – einzig richtige – herauszufinden.

Kontakt: Frau Scheuring

Kopfrechen­wettbewerb

Immer kurz vor den Sommer­ferien werden die besten Kopfrechner der Jahr­gangs­stufen 5 und 6 unserer Schule im Rahmen eines schul­internen Wett­bewerbs ermit­telt. Mit Hilfe eines von Schülern eines Infor­matik-Grund­kurses entwickelten Computer­programms werden im Wett­kampf­modus des Programms zunächst die drei besten Kopf­rechner jeder Klasse ermit­telt, die anschlie­ßend in der Haupt­runde gegen­einander antreten, um die jahr­gangs­besten Kopfrechner der Schule zu bestimmen.

Das Programm kann hier kostenlos herunter­geladen werden und auch für das Training zu Hause genutzt werden.

Kontakt: Herr FröhlichKontakt: Frau Scheuring

Landes­wettbewerb Mathematik

Jedes Jahr können mathematisch interessierte Schülerinnen und Schüler der Jahr­gangs­stufe 8 am Mathematik-Wettbewerb des Landes Rheinland-Pfalz teilnehmen und in einer Klausur unter Beweis stellen, dass sie sich gerne mit Ausdauer und Köpfchen mit mathe­matischen Frage­stellungen auseinander­setzen.

Kontakt: Frau Scheuring

Mathematik ohne Grenzen

Die Klassen der Klassen­stufe 10 sowie die Mathe­matik-Kurse der 11. Jahr­gangs­stufe unserer Schule beteiligen sich jährlich an dem in über 30 Ländern auf der ganzen Welt statt­finden­den Team­wett­bewerb „Mathe­matik ohne Grenzen“. Dieser Wett­bewerb eröffnet nicht nur einen neuen, spannen­den Zugang zu mathe­matischen Frage­stellun­gen, sondern fördert auch den Team­geist, denn es nicht kommt auf die Leistung des Einzel­nen an, sondern auf Team­arbeit und den Ein­satz der gesamten Klasse.

Kontakt: Frau SteffensKontakt: Frau Scheuring

FIRST® LEGO® League (FLL)

Der Forschungs- und Roboter­wett­bewerb FLL kombi­niert Technik, Wissen­schaft und Wett­kampf. Im Team planen, programmieren und testen die Kinder und Jugend­lichen einen voll­automa­tischen Roboter, um knifflige Missionen zu meistern. Außerdem forschen sie zu einem aktuellen Thema.

Kontakt: Herr Fröhlich 

Jugend­wettbewerb Informatik

Als Bindeglied zwischen dem Informatik-Biber-Wettbewerb und dem Bundes­wett­bewerb Informatik wurde der bundes­weite Jugend­wett­bewerb Informatik angelegt. Die Beschäf­tigung mit den online gestellten Aufgaben soll den Teilnehmern Erfahrung zu Problem­lösungen mit algorithmischem Denken und der Programmierung von Systemen geben.

Kontakt: Herr Fröhlich

Informatik-Biber

Das Ziel des internationalen Informatik-Biber-Wettbewerbs ist es, Schülerinnen und Schüler zur Beschäftigung mit Infor­mations­technik und Informatik-Systemen anzuregen. Dazu müssen die Teilnehmer – je nach Altersstufe – innerhalb von 40 Minuten 15 leichte bis schwere Aufgaben am Computer beantworten.

Kontakt: Herr Fröhlich

WORLD ROBOT OLYMPIAD (WRO)

In verschie­denen Alters­klassen und Kate­gorien messen sich Schülerinnen und Schüler bei der Word Robot Olympiad in der Roboter­technik. Ein WRO-Projekt geht über einen Zeit­raum von mehreren Monaten bis zum ersten regio­nalen Wett­bewerb und für die Erfolg­reichsten gar zum Welt­finale. Die Teil­nahme erfor­dert konzen­triertes und kreatives Arbeiten im Team unter Termin­druck.

Kontakt: Herr Fröhlich

dechemax-Schüler­wettbewerb

Jährlich ab November können Schüler­mannschaften mit 2-5 Teilnehmern aus den Klassenstufen 7 bis 11 beim DECHEMAX-Schüler­wettbewerb mitmachen. Dabei gilt es zuerst zehn Fragen im Internet zu beant­worten. In der anschließenden Experi­mental­runde sind dann eigen­ständig Versuche durchzu­führen und zu dokumen­tieren.

Kontakt: Frau WeimarKontakt: Herr Franzen

Leben mit Chemie

Jedes Jahr im Frühling sind Schülerinnen und Schüler in Rheinland-Pfalz aufgerufen, sich mit alltagsnahen Frage­stellungen rund um die Chemie aus­einander­zusetzen, wenn sie im Rahmen des Landes­wettbewerbs „Leben mit Chemie eigenständig Experimente zum Wett­bewerbs­thema durchführen und dokumentieren.

Kontakt: alle Chemielehrer

Faszination Technik

Der vom rheinland-pfälzischen Landes­verband des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) ausge­schriebene Wettbewerb „Faszination Technik“ hat das Ziel, junge Menschen für technische Themen zu begeistern und den Nachwuchs im Bereich der Technik zu fördern. Jedes Jahr sind Schülerinnen und Schüler der 6. und 7. Klassen dazu aufgerufen in den vier Kategorien „Bilder“, „Modelle“, „Videos“ und „Texte“ Ideen zu entwickeln und diese entsprechend umzusetzen.

Kontakt: Herr ArendKontakt: Herr Ringeisen

Sport

Jugend trainiert für Olympia

Der Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ ist der weltgrößte Schul­sport­wett­bewerb, bei dem an unserer Schule regelmäßig Mannschaften in den Diszi­plinen Gerätturnen, Handball, Leicht­athletik, Rudern, Tennis und Volleyball an den Start gehen.

Kontakt: Frau ThomasKontakt: Frau Schmaus

Kreismeisterschaften Leichtathletik

Die erfolg­reichsten Leicht­athleten der weiter­führenden Schulen im Landkreis Bernkastel-Wittlich messen sich jährlich in den Leicht­athletik-Kreis­meister­schaften.

Kontakt: Frau NickischKontakt: Frau Thomas