Oberstufe (Sekundarstufe II, MSS)

Der letzte Schritt zum Erwerb des Abiturs ist die erfolg­reiche Bewältigung der Mainzer Studienstufe (MSS) mit den abschlie­ßenden Abitur­prüfungen. Die folgenden Hinweise können hierzu als erste Orien­tierung dienen.

Vorbereitung und Kurswahl

Im Herbst finden Informations­veranstal­tungen für alle Zehntklässler statt – entweder im Unterricht oder für Schülerinnen und Schüler von Inte­grierten Gesamt­schulen bzw. Realschulen plus nachmittags in einer Sonder­veranstaltung. In diesen Veranstal­tungen geht es um den Aufbau der Oberstufe, die Kurswahl, die Bedingungen, unter denen in Rheinland-Pfalz ein Abitur abgelegt wird, und natürlich allge­meine Fragen zur Oberstufe.

Schülerinnen und Schüler von Inte­grierten Gesamt­schulen bzw. Realschulen plus, die nach der 10. Klasse auf das Gymnasium wechseln möchten, finden die dafür geltenden Bestimmungen in der Schulordnung (§ 30).

Bis Ende Februar erfolgt die eigentliche Kurswahl. In der Regel bieten wir folgende Fächer als Leistungskurs an:

  • Deutsch, Englisch, Französisch, Latein
  • Mathematik, Biologie, Chemie, Physik
  • Geschichte, Erdkunde, Sozialkunde
  • Sport

Informationen darüber, welche Fächer miteinander kombiniert werden können, und vieles mehr zur Oberstufe findet sich in der Broschüre „Mainzer Studienstufe“, die auf der Internet­seite des Bildungs­servers herunter­geladen werden kann. Diese wird den Schülerinnen und Schüler der Jahrgangs­stufe 10 jeweils im Herbst auch als gedruckte Broschüre ausgegeben.

Besondere Termine

Im Januar wird für den Leistungskurs Sport ein Skikurs durchgeführt, an dem auch andere interes­sierte Schülerinnen und Schüler der Jahrgangs­stufe 11 teilnehmen können. Am Ende des Schul­jahres absolvieren alle Schülerinnen und Schüler ein zweiwöchiges Praktikum in Betrieben der Region.

Die Studienfahrt der Oberstufe findet im Frühjahr der Jahrgangs­stufe 12 statt.

Das schriftliche Abitur wird im Januar, das mündliche Abitur im März der Jahrgangs­stufe 13 abgelegt.