Informatik als Wahlfach

Alternativ zur dritten Fremdsprache wird unseren Schülerinnen und Schülern ab der neunten Jahrgangs­stufe (bzw. BEGYS-Schüler ab Klasse 8) das Wahlfach Infor­matik angeboten.

Dort erlernen die Schülerinnen und Schüler etwa wie Informationen mit HTML, einer Aus­zeichnungs­sprache für Web­dokumente, strukturiert und in einem Netzwerk bereit­gestellt werden können. Im Inhalts­bereich Datenbanken stellen die Schülerinnen und Schüler Anfragen an vor­handene Daten­bestände und sehen dadurch, wie man aus vorhandenen Infor­mationen neue gewinnen kann. Die Modellierung über­schau­barer Daten­banken und die Aspekte Daten­sicherheit und Datenschutz runden diesen Themen­komplex ab.

Des­weiteren wird in die Algorithmik eingeführt, also in das Automa­tisieren wieder­kehrender Vorgänge und Berech­nungen. Die Kursteil­nehmer erstellen hier erste kleine Computer­programme, um beispiels­weise ein kleines Spiel zu reali­sieren oder einen Roboter zu steuern.

Mit Besuch des zwei­jährigen Wahlfachs wird die Quali­fikation erworben, einen Leistungs­kurs Informatik besuchen zu können. Aber auch im Grundkurs zeigt sich, dass die Schüler, die das Wahlfach belegten, über ein fundiertes Grund­wissen verfügen.

Einen inhalt­lichen Überblick erhält man im Online-Lehr­buch inf-schule. Weitere Infor­mationen zum inhalt­lichen und organisa­torischen Ablauf erhalten Schüler­innen, Schüler und Eltern der betreffenden Jahrgänge jeweils auf einem Infor­mations­abend vor der Wahl der 3. Fremdsprache/Informatik im Frühjahr.

Nähere Informationen