Informatik als Wahlfach

Seit mehreren Jahren wird den Schülerinnen und Schülern ab der neunten Jahrgangsstufe (bzw. BeGyS-Klasse 8) alternativ zur dritten Fremdsprache das Wahlfach Informatik angeboten.

In diesem Wahlfach erlernen die Schülerinnen und Schüler etwa wie Informationen mit HTML, einer Auszeichnungssprache für Webdokumente, strukturiert und in einem Netzwerk bereitgestellt werden können. Im Inhaltsbereich Datenbanken stellen die Schülerinnen und Schüler Anfragen an vorhandene Datenbestände und sehen dadurch, wie man aus vorhandenen Informationen neue gewinnen kann. Die Modellierung überschaubarer Datenbanken und die Aspekte Datensicherheit und Datenschutz runden diesen Themenkomplex ab.

Desweiteren wird in die Algorithmik eingeführt, also in das Automatisieren wiederkehrender Vorgänge und Berechnungen. Die Kursteilnehmer erstellen hier erste kleine Computerprogramme, um etwa ein kleines Spiel zu realisieren oder einen Roboter zu steuern.

Mit Besuch des zweijährigen Wahlfachs wird die Qualifikation erworben, einen Leistungskurs Informatik besuchen zu können. Aber auch im Grundkurs zeigt sich, dass die Schüler, die das Wahlfach belegten, über ein fundiertes Grundwissen verfügen.

Einen inhaltlichen Überblick erhält man im online-Lehrbuch inf-schule. Weitere Informationen zum inhaltlichen und organisatorischen Ablauf erhalten Schülerinnen, Schüler und Eltern der betreffenden Jahrgänge jeweils auf einem Informationsabend vor der Wahl der 3. Fremdsprache/Informatik im Frühjahr.

Nähere Informationen bei Herrn Fröhlich.