Schulgemeinschaft engagiert sich für Annas Verein

Adventsaktionen erbringen 1648,10 Euro

Schon seit 2007 zeigen die Schüler- und Lehrerschaft unseres Gymnasiums soziales Engagement, wenn sie mittwochs in der Adventszeit vier Pausenverkäufe für einen guten Zweck veranstalten, bei dem mit großem Einsatz zugunsten des Vereins „Von Betroffenen für Betroffene e.V.“ Kuchen gebacken, Brötchen geschmiert und Würstchen verkauft werden. In diesem Jahr wurde die Aktion zudem auf Initiative der Schülervertretung um einen Losverkauf ergänzt, bei dem Schüler und Lehrer für den guten Zweck Lose kaufen konnten. Der Erlös beider Aktionen – stolze 1648,10 Euro – wurde jetzt durch die Schülervertreter Robert Engel, Carina Pütz, Anna Christen und Niko Mehn an Hermann Becker, den Vorsitzenden des Vereins, überreicht, der sich herzlich für Spenden bei der Schulgemeinschaft bedankte.

vom 22.12.2017