Big Band des NKG

Bereits seit den Siebziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts treffen sich Schülerinnen und Schüler des NKG, um gemeinsam Jazzmusik zu spielen. Die Idee, eine Ergänzung zu den Musikvereinen der Region für alle jazzmusikinteressierten Schüler zu bieten, hatte bereits der legendäre Gründer der Big Band, Karl Klütsch; diese Idee ist noch immer aktuell. Lediglich das Repertoire hat sich im Lauf der Jahrzehnte etwas verändert. Zu den klassischen Big Band-Arrangements der Swing-Ära gesellten sich nun auch Titel in einem modernen Sound, vor allem aus den Bereichen Rock, Fusion und Funk.

Alle Entwicklungsstufen der Big Band sind auch auf Tonträgern dokumentiert: eine erste Schallplattenaufnahme stammt aus den frühen 1980er Jahren, die erste CD wurde 1996 produziert, eine weitere im Jahr 2003.

Seit 2000 steht die Big Band unter der Leitung von Herrn Gietzen. Trotz alljährlicher Verluste durch die Abiturienten besitzt sie eine große Attraktivität, so dass sie konstant zwischen 25 und 30 Mitgliedern zählt. Neben Auftritten in der Region ist der traditionelle Auftritt beim Bernkasteler Weinfest der Höhepunkt des Jahres. Selbstverständlich wird auch gerne bei Schulveranstaltungen auf sie zurückgegriffen, so bei den Abiturfeiern der letzten Jahre.

Aus der Big Band hervorgegangen ist die Jazzcombo unserer Schule. Ihr Repertoire besteht aus klassischen sowie modernen Jazzstandards. Darüber hinaus kommt die Combo auch beim Weihnachtskonzert unserer Schule sowie bei diversen Musicalaufführungen zum Einsatz.


Nähere Informationen bei Herrn Gietzen.